Neuigkeiten an der KKS Logo neu 57 24

Materialsammlung und Links zu bestehenden Angeboten für Kinder, Jugendliche und Familien

Veröffentlicht: Freitag, 03. April 2020
  • Viel Zeit auf wenig Raum zu verbringen, ist für viele Familien sehr belastend. Die „Nummer gegen Kummer“ ist für Eltern, Großeltern und Kinder auch weiterhin per Telefon, Email und Chatfunktion erreichbar:
    https://www.nummergegenkummer.de

  • Kinder, die in Trennung leben, können unter Umständen ihre getrennt lebenden Elternteile nicht besuchen. Kontakt zu halten, bleibt aber auch jetzt wichtig: Telefon, Skype, Facetime oder Messenger sind Alternativen. Auch, wenn das den Trennungsschmerz sicher nur lindern kann.

  • Die Kitas und Schulen geschlossen, der Sportverein sagt das Training ab und der Besuch bei Oma und Opa ist nicht mehr möglich. Kinder nehmen die Krisensituation wahr, sie spüren auch die Belastung der Eltern. Umso wichtiger ist es, als Familie gemeinsam die Situation zu besprechen: Warum sind die Maßnahmen notwendig? Aufklärung nimmt Ängste und manch eine bisher unausgesprochene Befürchtung, kann in Gesprächen die Wucht genommen werden. Die Stadt Wien verbreitet über ihre Online-Kanäle ein kindgerechtes Erklärvideo:
    https://www.youtube.com/watch?v=_kU4oCmRFTw

  • Kinder haben auch in Krisenzeiten einen ausgeprägten Bewegungsdrang. Der Basketball-Club „Alba Berlin“ bietet täglich Sportunterricht auf seinem Youtube-Kanal. Für jede Altersgruppe soll etwas dabei sein. Infos gibt es hier:
    https://www.albaberlin.de/

Elternbrief der Schulleitung zu Ostern

Veröffentlicht: Freitag, 03. April 2020

Liebe Eltern,

die Osterferien stehen vor der Tür.
Auch diese Zeit wird sich nicht wesentlich von den vergangenen 3 Wochen unterscheiden.
Sie haben und hatten eine große Verantwortung.
Neben ihren sonstigen familiären und beruflichen Pflichten, waren Sie für das Lernen Ihrer Kinder verantwortlich.
Meine Kollegen haben sich große Mühe gegeben unseren Schülern wichtiges Lernmaterial zur Verfügung zu stellen.
Viele Unterlagen waren interessant und aufwendig gestaltet.
Die Lernpakete kamen auf sehr verschiedenen Arten bei Ihnen zu Hause an.
Es gab Lernpakete, die mit der Post verschickt wurden oder von den Kollegen direkt nach Hause gebracht wurden.
Manche Schüler waren per Email erreichbar,
eine Reihe von Schülern haben auf Lernplattformen gearbeitet.

Es gab Postkartengrüße und auch der Osterhase soll schon unterwegs sein.

Auch in den beiden Ferienwochen wird noch einmal viel verlangt.
Auf der Homepage der Käthe-Kollwitz-Schule finden Sie Bastel- und Beschäftigungstipps
Wie es nach den Ferien weiter geht, erfahren Sie rechtzeitig.
Bitte informieren Sie sich auf unserer Homepage.
Bis auf Weiteres muss jeder von uns seinen Beitrag leisten.
Sie als Eltern müssen darauf achten, dass Ihre Kinder und Sie selbst das Kontaktverbot einhalten.
Nur so können Neu-Ansteckungen in Grenzen gehalten werden.
Bitte erinnern Sie Ihre Kinder auch weiterhin an die Nieshygiene und wie wichtig es ist, sich richtig die Hände zu waschen.
Schule und Lehrer sind auch in der Ferienzeit nach wie vor telefonisch erreichbar.

Ich wünsche Ihnen alles Gute - bleiben Sie gesund.

Sigrun Lutz-Sigg, Sonderschulrektorin

Schulpsychologischen Beratungsstellen und andere Hilfen für die "Corona-Zeit"....

Veröffentlicht: Mittwoch, 25. März 2020

Während der landesweiten Schulschließung können die Schulpsychologischen Beratungsstellen weiterhin per Telefon oder E-Mail kontaktiert werden. 

Das Team der SchulpsychologInnen unterstützt alle am Schulleben beteiligten Personen: Schüler und ihre Bezugspersonen, Lehrkräfte, Schulleitungen, Schulaufsicht sowie weitere Personen im Kontext Schule.

Sie bieten zu jeder psychologischen Frage im schulischen Bereich Hilfe zur Selbsthilfe an, d.h. sie unterstützen die Ratsuchenden bei der Lösung ihrer Probleme. Alle Beratungsgespräche unterliegen der Schweigepflicht und sind kostenfrei.

Ist im Kontext einer telefonischen Beratung ein persönliches Gespräch an der Schulpsychologischen Beratungsstelle angezeigt, so wird dies voraussichtlich mit Beginn des Unterrichtsbetriebes möglich sein.

Die für Ihre Landkreise zuständigen Schulpsychologischen Beratungsstellen Künzelsau und Tauberbischofsheim sind montags bis donnerstags von 9 - 15 Uhr und freitags von 9 -13 Uhr erreichbar:

 

Schulpsychologische Beratungsstelle Künzelsau

Landkreise Schwäbisch Hall und  Hohenloheland

Telefon: 07940 - 93079 40

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schulpsychologische Beratungsstelle Tauberbischofsheim

Main-Tauber-Kreis

Telefon: 09341 - 89 544 0

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ihr Team der Schulpsychologischen Beratungsstellen Künzelsau und Tauberbischofsheim

Unterstützungs- und Hilfsangebote

  • Jugendamt

Das Jugendamt unterstützt Eltern und Erziehungsberechtigte bei der Erziehung, Betreuung und Bildung von Kindern und Jugendlichen.

Sie erreichen das Jugendamt Crailsheim, In den Kistenwiesen 2/1, 74564 Crailsheim

telefonisch unter 07951/492-5145 oder per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Schulpsychologische Beratungsstellen Künzelsau und Tauberbischofsheim

Das Team der SchulpsychologInnen unterstützt alle am Schulleben Beteiligten Personen: Schüler und ihre Bezugspersonen, Lehrkräfte, Schulleitungen, Schulaufsicht sowie weitere Personen im Kontext Schule.

Sie bieten zu jeder psychologischen Frage im schulischen Bereich Hilfe zur Selbsthilfe an, d.h. sie unterstützen die Ratsuchenden bei der Lösung ihrer Probleme. Alle Beratungsgespräche unterliegen der Schweigepflicht und sind kostenfrei.

Die Schulpsychologische Beratungsstelle beim Schulamt Künzelsau erreichen Sie telefonisch unter 07940 - 93079 40 oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Überregionale Beratungsangebote

Der Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP e.V.) bietet in den kommenden Wochen eine besondere Form der psychologischen Beratung an: die BDP-Corona-Hotline. Realisiert wird diese durch den ehrenamtlichen Einsatz der Mitglieder des BDP.

Die Hotline (0800 777 22 44) ist täglich von 08:00 bis 20:00 Uhr geschaltet.

KKS Logo neu 40 17 Käthe-Kollwitz-Schule

SBBZ, Förderschwerpunkt Lernen
Ganztagsschule

Salzburger Straße 32
74564 Crailsheim

Telefon (07951) 93640
Telefax (07951) 936418

Wir verwenden sogenannte Session-Cookies für ein bestmögliches Funktionieren der Website.