Profil der Käthe-Kollwitz-Schule

Die Käthe-Kollwitz-Schule bietet Kindern und Jugendlichen mit Lernproblemen und Entwicklungsverzögerungen ein differenziertes Bildungsangebot.
Die im geltenden Bildungsplan beschriebenen Kompetenzen orientieren sich dabei an denen der allgemeinen Schulen (vgl. aktueller Bildungsplan SBBZ, Förderschwerpunkt Lernen).

Durch die Aspekte Anschaulichkeit, Lebensweltorientierung und soziale Förderung wird der Unterricht den Voraussetzungen der Schülerinnen und Schüler gerecht.
Dabei richtet sich der Blick auf die Potentiale und besonderen Bedürfnisse des einzelnen Schülers.
Die Schüler haben am Ende ihrer Schulzeit eine allgemeine Bildung, die es ihnen ermöglicht, auf dem Weg über eine berufliche Vorbereitung oder auf direktem Weg eine berufliche Ausbildung aufzunehmen oder beruflich tätig zu werden.
Teilhabe an der Gesellschaft ist unser Ziel.

Zentrales Anliegen der Arbeit ist die ganzheitlich auf die Persönlichkeit des Schülers ausgerichtete Förderung.
Grundlage für alle, die an der KKS arbeiten sind die im Handbuch für Qualitätsmanagement vereinbarten Standards.
In kontinuierlichen Verbesserungsprozessen wird die Arbeit veränderten Anforderungen angepasst.
Die Weiterentwicklung unseres Schulprofils in der Schullandschaft Crailsheims, ist ein Schwerpunkt unserer Arbeit.

Außerdem stellt die Käthe-Kollwitz-Schule, den zum Schulbezirk gehörenden allgemeinen Schulen, Beratungs- und Unterstützungsangebote zur Verfügung.
Der Sonderpädagogische Dienst, die Beratungsstelle für sonderpädagogische Frühförderung und die Kooperation mit SBBZen mit anderen Förderschwerpunkten wie z. B. der Hermann-Herzog-Schule, SBBZ mit dem Förderschwerpunkt Sehen, spielen dabei eine zentrale Rolle.
Für Schüler der allgemeinen Schule gibt es im Bereich Mathematik und Rechtschreibung Fördermöglichkeiten.

Ebenso ist es Aufgabe die allgemeinen Schulen durch Bildungsangebote für Schüler im inklusiven Unterricht zu unterstützen.
Voraussetzung dafür ist die Feststellung des Anspruchs auf ein sonderpädagogisches Bildungsangebot im Förderschwerpunkt Lernen durch das Staatliche Schulamt Künzelsau.

Die Käthe-Kollwitz-Schule ist Ganztagsschule seit 2004.
Die Grundstufe wird seit September 2014 nach SchG §4a organisiert

Wir verwenden sogenannte Session-Cookies für ein bestmögliches Funktionieren der Website.